Zyklokinetik© -Choreographisches Theater

ZYKLOKINETIK© ist ein von Toni Gruber entwickeltes Performance-Verfahren. Es kommt in der Ausbildung von Schauspielern, Physical Theater Darstellern, Bewegungs- und Theaterpädagogen zur Anwendung. ZYKLOKINETIK© ist nonverbale Kommunikation, Improvisation, Gruppenintegration und Ensembletraining. ZYKLOKINETIK© kann aber eben so gut als Inszenierungs-Tool innerhalb eines Stücks für choreographisches Theater eingesetzt werden.

 

ZYKLOKINETIK© hat neben seiner Choreographischen Wirkung eine enorme Triebkraft für jede Form der Teambildung und richtet sich an alle eng kooperierenden Ensembles - auch im nicht-darstellenden Bereich.

Rahmenprogramm: Körpersprech- Training in Verbindung mit Schauspielübungen zur Weckung der vitalen Ausdruckskräfte die in jedem von uns stecken

Teaser Toni Gruber-Zyklokinetikon.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.6 KB

"Es war für mich sehr spannend zu erfahren, dass man musikalisch verstehen kann, was man machen soll, aber den Körper dennoch erstmal anlernen muss, um ein gewünschtes rhythmisch-tänzerisches Ergebnis zu erreichen."

Marina Plereiter, Gymnasiallehramt Musik