In der dritten Lektion verwenden wir die Kästchennotation. Auch sie ist eine sog. Pulsnotation. Jedes Kästchen ist eine 16tel. Ein leeres Kästchen ist eine 16tel Pause.

"Es war für mich sehr spannend zu erfahren, dass man musikalisch verstehen kann, was man machen soll, aber den Körper dennoch erstmal anlernen muss, um ein gewünschtes rhythmisch-tänzerisches Ergebnis zu erreichen."

Marina Plereiter, Gymnasiallehramt Musik